Berlin 365: Ein neues Fotoprojekt

Ein neues Fotoprojekt - Berlin 365

Vor rund 2 Wochen hat mein neues Fotoprojekt: “Berlin 365” begonnen. Die Idee zu diesem Projekt ist spontan entstanden und aus dem Wunsch heraus geboren mich fotografisch weiterzuentwickeln.

Ich lebe nun seit gut zwei Jahren in Berlin und habe schon einige Ecken dieser Stadt kennenlernen dürfen. Berlin ist bunt, hat viel zu bieten und selbst nach zwei Jahren bekomme ich erst jetzt ein Gefühl wie diese Stadt “tickt”.

Deshalb ist eine so intensive fotografische Auseinandersetzung mit Berlin auch für mich ein neues Abenteuer und Möglichkeit diese Stadt noch stärker in ihrer Vielseitigkeit zu erleben.

002.jpg
Berlin (2/365): Ein bisschen wackelig stand es sich, aber der Fahrtwind blies ihr die Angst von den Schultern. Zum ersten Mal seit Monaten war es ihr egal, was die anderen dachten. Ein Ärgernis? Die Zukunft? Für sie war dieses buntgestreifte Zweirad in diesem Moment vor allem eins: Freiheit. Nicht nur von der schweißschwangeren U-Bahnluft und dem täglichen Sardinenstand in der Bahn. Sondern auch vom ewigen Vergleichen und ihrem reflexhaftem Bemühen, sich wie ein Chamäleon anzupassen. Damit war es vorbei. Zumindest für die nächsten 10 Minuten. Sie würde auffallen. Und fühlte sich großartig.
— Paul Henkel

Wie der Arbeitstitel des Projektes bereits verrät, wird es jeden Tag über ein Jahr hinweg ein Foto von Berlin geben. Zu jedem Bild wird es zusätzlich einen Prosatext von Paul Henkel geben. Die Beiträge posten wir täglich auf den Social Media Kanälen Facebook und Instagram. Die Links dazu finden Sie unten am Ende des Blogbeitrags.

007.jpg
Fünf vor zwölf am Schlesischen Tor. Früher hatten sie sich unter der Laterne in die Augen gesehen. Jetzt starrten sie auf die Gleise.
— Paul Henkel

Mir ist es wichtig Berlin aus meiner eigenen persönlichen Perspektive zu zeigen.

Dieses Projekt versteht sich bisweilen als Experiment von dessen Eigendynamik wir noch nicht absehen können, wo es uns letztlich hinbringen wird.

Was am Ende dabei rauskommen wird, ist noch nicht abzusehen. Vielleicht wird es einen Bildband geben oder eine Ausstellung…

Ich werde weiterhin hier auf meinem Blog darüber berichten.

Links:

https://paulhenkel.com

https://schreibenwirkt.de

https://www.instagram.com/christopher.grigat/

https://facebook.com/christophergrigat

https://www.christopher-grigat.com/berlin-365